BÄRENSTARK Ferienfreizeiten

BÄRENSTARK Ferienfreizeit – bereits im 11. Jahr

BÄRENSTARK Ferienfreizeiten sind 2-wöchige Ferienfreizeiten für Geschwisterkinder von chronisch schwer kranken oder behinderten Kindern. Diese Jungen und Mädchen, die im Alltag zurückstecken müssen, schickt die Carls Stiftung in unbeschwerte Ferien. Begleitet werden sie von ausgebildeten Pädagogen. Das Angebot gilt für die Altersgruppe von 9 bis 12 Jahren.

In der Familie werden hohe Anforderungen an diese Kinder gestellt. Sie müssen Verständnis zeigen, warten, bis sie an die Reihe kommen, eigene Bedürfnisse zurückstecken und schon früh Verantwortung übernehmen. In den Ferienfreizeiten geht es um sie selbst. Hier stehen sie im Mittelpunkt und dürfen 14 Tage lang Spaß haben und ihren Interessen nachgehen. Besonders profitieren die Kinder vom Austausch mit der Gruppe. Die Kontakte bleiben oft über die Freizeit hinaus bestehen.

Seit 2007 initiiert und finanziert die CARLS STIFTUNG diese BÄRENSTARK Ferienfreizeiten.

Ziel ist es, weitere Ferienfreizeiten deutschlandweit anzubieten. Der Bedarf ist viel größer, als die Carls Stiftung derzeit anbieten kann. Momentan gibt es ca. 40.000 betroffene Kinder in Deutschland im Alter von 9 bis 12 Jahren, die in einer solchen oder ähnlichen Lebenssituation aufwachsen.

Daher brauchen wir Ihre Spende! Jeder Betrag hilft.

Schauen Sie sich hier den 10 Jahre BÄRENSTARK Jubiläums-Film an. Darum sind die BÄRENSTARK Ferienfreizeiten so wichtig für die Kinder.

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.